Bürgerbusfahrer aus Oyten engagieren sich als Impfpaten.

Als vor ein paar Tagen der Aufruf der Gemeinde Oyten kam, es werden Impfpaten für Bürger über 80 Jahre gesucht, haben sich spontan einige Bürgerbusfahrer vom BürgerBus Oyten dazu bereit erklärt.
Die Aufgabe besteht darin sich für den Impfling um einen Termin zu kümmern und eventuell eine Fahrgelegenheit z.B. mit dem Taxi zu organisieren. Über die telefonische Hotline oder Internet ist es möglich Termine zu erhalten, oder einen Platz auf der Warteliste zu bekommen. Die Kontaktaufnahme des Impfpaten mit dem Impfling wird über die Gemeinde organisiert und der Impfpate nimmt dann Verbindung mit dem zu impfenden auf.
Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit als Bürgerbusfahrer, während der Corona bedingten Pause, ist das eine Möglichkeit sich trotzdem ehrenamtlich zu engagieren.