Archiv für den Monat: Juni 2020

Gerlinde Leffering 50 000. Passagierin des Bürgerbusses

Als am Mittwochnachmittag Frau Gerlinde Leffering und ihr Lebensgefährte Ernst Staats einen Spaziergang unternahmen, fuhr zufällig der Bürgerbus Oyten vorbei. Spontan entschlossen sie sich den Rest der Strecke mit dem Bus zu fahren. Der Fahrpreis von jeweils 1,- € war gut angelegt, denn im Bus erfuhr Frau Leffering, das sie der 50 000. Fahrgast sei. Es folgte eine Einladung zur Übergabe eines Präsentkorbs und einem Blumenstrauß am Samstag. Vor der neuen Garage neben dem Rathaus, wurde Frau Leffering durch die Fahrdienstleiterin Irene Windhorst und den 1. Vorsitzenden Dittmar Schmidt  im Beisein der Bürgermeisterin Sandra Röse geehrt.

Präsentübergabe an die 50 000. Nutzerin des Oytener Bürgerbusses, von links: Fahrdienstleiterin Irene Windhorst, Erich Staats, Gerlinde Leffering, Vereinsvorsitzender Dittmar Schmidt und Bürgermeisterin Sandra Röse.

 

Bürgerbusgarage in Betrieb genommen

Am Samstag wurde die fertiggestellte Bürgerbusgarage auf dem Gelände der Gemeinde Oyten zwischen Rathaus und Heimathaus übergeben. Seit Baubeginn Ende Oktober 2019 haben die Aktiven des Bürgerbusverein Oyten ca. 1250 Stunden Eigenleistung erbracht und haben ein schmuckes Gebäude geschaffen. Die Bodenarbeiten und die Grundkonstruktion der Garage wurden durch Oytener Baufirmen durchgeführt, die Innenarbeiten und die Außenfassade durch Eigenleistung. Dabei wurde moderne Technik eingesetzt, was sich durch die Verlegung von 650 Metern Kabel niederschlägt. Brandmelde- Einbruchmeldeanlage und Videoüberwachung, sowie das ferngesteuerte Rolltor sind nur ein paar Highlights des neuen Gebäudes. Da wegen der Coronapandemie keine großen Ansammlungen möglich sind, wird die offizielle Einweihung erst später erfolgen. Der Bürgerbusverein Oyten möchte sich ausdrücklich bei der Gemeinde und dem Bauhof Oyten bedanken, ohne sie wäre dieses Bauvorhaben so nicht möglich gewesen. Weitere Firmen und Privatpersonen haben durch Sachspenden für das Inventar beigetragen. Dafür herzlichen Dank. Die Bürgerbusfahrer/innen freuen sich auf die neue Heimat für den Bürgerbus Oytino.